Zum Inhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) akademie am see . Koppelsberg

I. Teilnahme an Seminaren


1. Anmeldung

Bitte melden Sie sich oder Ihr Kind brieflich, telefonisch, per Fax oder Email bei uns an. Wir bestätigen Ihre Anmeldung schriftlich. Die bestätigte Reservierung ist für den Gastgeber und den Gast verbindlich.


2. Rücktritt durch den Teilnehmer

Abmeldungen sind nur dann gültig, wenn Sie von uns darüber eine schriftliche Bestätigung erhalten. Trifft diese Absage bis spätestens einen Monat vor Kursbeginn in der akademie am see. Koppelsberg ein, stellen wir Ihnen einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 20,00 Euro in Rechnung. Bei Abmeldungen bis 8 Tage vorher berechnen wir 50 % des Gesamtpreises, mindestens jedoch 20,00 Euro, für das von Ihnen gebuchte Angebot. Bei Abmeldungen weniger als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder im Falle des unangekündigten Nichtantritts berechnen wir 100% des Gesamtpreises. Wenn ein Teilnehmer von der Warteliste auf Ihren Platz nachrücken kann, berechnen wir Ihnen 20,00 Euro Verwaltungspauschale. Bei Seminarabbruch gewähren wir keine Kostenerstattung. In Ihrem Seminarpreis ist keine Seminar-Rücktrittsversicherung enthalten. Deshalb empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung der EUROPÄISCHEN Reiseversicherung mit beiliegendem Zahlschein oder nutzen Sie dafür den eingefügten Link auf unserer Homepage (mind. 30 Tage vor Seminarbeginn).

3. Ausfall

Falls wir zu wenige Anmeldungen haben, die Seminarleitung kurzfristig erkrankt oder andere wichtige Gründe vorliegen, behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesen Fällen werden die geleisteten Kursgebühren zu 100 % erstattet und der Gast umgehend informiert.


4. Preise

Die Preise richten sich nach den in den Programmheften ausgewiesenen Preisen. Bei Gruppen gilt der im Vertrag vereinbarte Preis für die dort ausgewiesene Leistung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir einzelne, im Seminarverlauf nicht verzehrte Mahlzeiten nicht erstatten können. Die akademie am see. Koppelsberg kann für sämtliche von ihr zu erbringende Leistungen eine Anzahlung oder Vorauszahlung verlangen.


5. Ermäßigungen

Sollten Sie eine Ermäßigung benötigen, wenden Sie sich an die Leitung der akademie am see. Koppelsberg. Für Studienreisen können wir keine Nachlässe gewähren.

Stand: Januar 2011

II. Gastbuchungen: Gruppenveranstaltungen/Gastseminare/Einzelvermietungen


1. Allgemeines

1.1. Nachfolgende Bedingungen sind Bestandteil des Belegungsvertrages und gelten mit Vertragsabschluß.
1.2. Verträge, die mit Vereinen (e.V.) geschlossen werden, sind nur verbindlich bei Angabe der Registernummer und des vertretungsberechtigten Geschäftsführers oder Vorstandsmitglied.
1.3. Sofern Sie nicht unser ganzes Haus für Ihre Gruppe reserviert haben, behalten wir uns vor, die freien Zimmer- und Seminarraumkapazitäten auch an andere Gruppen zu vermieten. Bitte beachten Sie, dass in unserem Haus auch größere Veranstaltungen stattfinden. Wir bitten um Verständnis, wenn Kulturveranstaltungen oder Feste in Ausnahmefällen nicht pünktlich zu den üblichen Ruhezeiten enden.
1.4. Sonderabsprachen, Kulanzregelungen und Vertragsänderungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.
1.5. Erst nach Eingang des von Ihnen unterschriebenen Vertrages wird dieser für uns verbindlich. Bei juristischen Personen ist die Unterzeichnung durch die vertretungsberechtigten Organe erforderlich. Außerdem ist uns bei Vertragsschluss die während des Aufenthalts verantwortliche Person zu benennen.
1.6. Abmeldungen sind nur dann gültig, wenn Sie von uns darüber eine schriftliche Bestätigung erhalten.


2. Preise / Ausfallkosten

2.1. Bei Gruppen gilt die im Vertrag vereinbarte Preisgrundlage. Für alle übrigen Fälle gilt die jeweils gültige Preisliste. Die akademie am see. Koppelsberg kann für sämtliche von ihr zu erbringenden Leistungen eine Anzahlung oder Vorauszahlung verlangen.
2.2. Grundsätzlich ist es nicht möglich, einzelne Leistungen, die nicht beansprucht werden, von den vereinbarten Pauschalpreisen abzuziehen.
2.3. Der Gast darf keine Speisen, elektrische Geräte zum Erhitzen von Speisen und Getränke mitbringen.
2.4. Ausfallkosten: Liegt die tatsächliche Gruppengröße unter der im Belegungsvertrag vereinbarten Zahl, sollten Sie uns dies spätestens bis zu acht Wochen vor Ihrem Belegungstermin mitteilen. Anderenfalls berechnen wir für fehlende Teilnehmer/innen 50 % der vereinbarten Pensionskosten (Übernachtung und Verpflegung). Wenn Sie Ihre Buchung komplett stornieren, sollten Sie uns dies bis spätestens sechs Monate vor Ihrem Belegungstermin mitteilen. Für Absagen bis zu zwei Wochen vor dem Termin berechnen wir eine Ausfallgebühr von 50% der vereinbarten Pensionskosten
(Übernachtung und Verpflegung). Bei Absagen innerhalb von 13 Tagen vor Vertragsbeginn berechnen wir unter Berücksichtigung ersparter Aufwendungen 90% des Gesamtpreises.


3. Widerrufsrecht

Das gesetzliche Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften wird durch diese Regelung zum Vertragsschluss nicht berührt.


4. Zahlungsbedingungen

4.1. Der Rechnungsbetrag soll mit der Anmeldung bezahlt werden; jedoch ist er spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungsdatum auf unser Konto zu überweisen.


5. Belegungsbedingungen

5.1. Anreise und Räumen der Zimmer: Sofern Sie keine andere An- und Abreisezeit mit uns vereinbaren, stehen Ihnen die gebuchten Gästezimmer am Anreisetag ab 14:00 Uhr und am Abreisetag bis 10:00 Uhr zur Verfügung
5.2. Verpflegungsmitteilung: Sie haben die Wahl zwischen Normalkost und vegetarischem Essen. Wir bemühen uns auch besondere Verpflegungswünsche, wie Diätkost, zu erfüllen. Gegen Aufpreis bieten wir Ihnen gerne zusätzliche Serviceleistungen, wie ein zweites Frühstück, einen Grillabend oder ein festliches Abendbuffet an. Bitte teilen Sie uns Sonderwünsche möglichst bis zwei Wochen vor Anreise mit.
5.3. Hausordnung: Die Gäste verpflichten sich die ausliegende Hausordnung zu beachten und die genutzten Räume täglich nach Ende der Veranstaltung auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu kontrollieren und zu schließen (bzw. abzuschließen). Verantwortlich sind die gemäß Ziffer 1.5. genannten Personen. Im Übrigen ist die ausliegende Hausordnung zu beachten. Gäste, die gegen diese Verpflichtung verstoßen, können zum Schadensersatz heran gezogen bzw. des Hauses verwiesen werden.
5.4. Serviceleistungen: Hotelmäßige Serviceleistungen werden von unseren Gästen nicht erwartet. Bitte richten Sie sich darauf ein, dass wir ein öffentliches Telefon nicht zur Verfügung stellen können, und dass unser Personal in der Regel nur bis 20.00 Uhr anwesend ist.


6 .Gerichtsstand

Die aus dem Belegungsvertrag entstehenden Verpflichtungen sind für beide Seiten in Plön zu erfüllen.


7. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Stand: Januar 2011

Kontakt

Kreisvolkshochschule Plön
Verbund der Volkshochschulen im Kreis Plön e.V.

Krabbe 17
24306 Plön                        

Tel: 04522 / 2327 infokvhs-ploende

Anmeldung und Beratung

Mo - Do: 8.00 - 16.00
Fr: 8.00 - 12.00

Bedingungen

Widerrufsbelehrung

Newsletter

Das aktuelle Programmheft

Das Programmheft zum Download als PDF