Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Gesundheitspflege/Erste Hilfe/Krankenpflege

wenig Teilnehmer Erste Hilfe - "Richtig helfen können" - ein gutes Gefühl

vhs Schenefeld Vereinsheim Schenefeld, ab Sa., 11.02., 09:30 Uhr

"Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf. Grundlehrgang für alle; Voraussetzung für Führerscheine der Klasse A, B ,C, Pflicht für Übungsleiter in Sportvereinen, betriebliche Ersthelfer etc.

Dieser Erste Hilfe Rotkreuzkurs wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden.

Themen und Anwendungen: Eigenschutz und Absichern von Unfällen, Helfen bei Unfällen, Wundversorgung, Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden, Verätzungen, Vergiftungen, lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung, zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten.


Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen.

wenig Teilnehmer Grundkurs Kinaesthetics - Bewegungsunterstützung für pflegende Angehörige

vhs Schenefeld Kinaesthetics, ab Mi., 26.04., 15:00 Uhr

Das zentrale Thema von Kinaesthetics ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Bewegung während alltäglicher Aktivitäten. Die Qualität unserer meist unterbewusst durchgeführten Bewegungsmuster hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheitsentwicklung und Lebensgestaltung.


Sie lernen Bewegungsabläufe wahrzunehmen, um zielgerechte Bewegungsunterstützung im Alltag mit den Angehörigen zu gestalten. Somit erhalten sie die Fähigkeit, durch kleine Veränderungen den Alltag zu erleichtern. Kinaesthetic leistet einen lebenspraktischen und für alle Beteiligten einen hilfreichen Beitrag zur Erhaltung höchstmöglicher Lebensqualität.


Themen sind zum Beispiel:


- Das Aufstehen vom Stuhl/Bett;

- Ein- und Aussteigen aus dem Auto;

- Was ist zu tun, wenn wir stürzten?


Die Kosten für Kursunterlagen sowie Zertifikat sind Krankenkassenunabhängig. Für Fragen können Sie sich gerne bei Frau Bartels-Damhuis melden.

Da für jeden Teilnehmer Bücher bestellt werden ist eine Anmeldung verbindlich.

wenig Teilnehmer Erste Hilfe Ausbildung

vhs Marne ab Sa., 29.04., 8:00 Uhr

Die Erste Hilfe Ausbildung richtet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es allerdings notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden.

Dieser Lehrgang vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, um sowohl in lebensbedrohlichen, als auch in alltäglichen Situationen ohne fachliche Vorkenntnisse helfen zu können.

"Richtig helfen können - ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.


Zielgruppen:

- Führerscheinbewerber für alle Klassen mit allen Kombinationen

- Ersthelfer in Betrieben

- Übungsleiter

- Jugendgruppenleiter (Juleica-Bewerber)

- interessierte Menschen, die Helfen lernen wollen


Dauer:

9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, zzgl. Pausen


Inhalte des Lehrgangs:

- Eigenschutz und Absicherung von Unfällen

- Helfen bei Unfällen

- Wundversorgung

- Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen

- Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden

- Verätzungen

- Vergiftungen

- lebensrettende Sofortmaßnahmen, wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung

- zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten


Anmeldung bitte direkt über das DRK unter www.kurs-anmeldung.de

Dieser Kurs beinhaltet die „Erste-Hilfe-Versorgung“ an Kindern jeden Alters. Es werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt , um sowohl in lebensbedrohlichen, als auch in alltäglichen Situationen ein Kind bestmöglich versorgen zu können. Der Inhalt orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und Fragen der Teilnehmenden. Darüberhinaus werden folgende Themen Inhalt des Kurses sein:

- Wundversorgung

- Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen

- Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden

- Verätzungen

- Vergiftungen

- lebensrettende Sofortmaßnahmen, wie stabile Seitenlage und

Wiederbelebung

Dauer: 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, zzgl. Pausen

Seite 1 von 1

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Bei Fragen zu einzelnen Kursen wenden Sie sich bitte an die veranstaltende Volkshochschule.

www.vhs-sh.de